St. Gunther
Grund- und Mittelschule

  • Grund- und Mittelschule Rinchnach

    Gehmannsberger Str. 10
    94269 Rinchnach
    Tel. 09921 9717040 (Sekretariat)
    09921 97170412 (Rektor)

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf zukünftige Schullaufbahnen bzw. das Berufsleben vorbereiten und dabei ihre Eigeninitiative stärken wollen.

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir miteinander ein angenehmes Umfeld und Lernklima schaffen wollen.

  • Grund- und Mittelschule Rinchnach

    Gehmannsberger Str. 10
    94269 Rinchnach
    Tel. 09921 9717040 (Sekretariat)
    09921 97170412 (Rektor)

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf zukünftige Schullaufbahnen bzw. das Berufsleben vorbereiten und dabei ihre Eigeninitiative stärken wollen.

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir miteinander ein angenehmes Umfeld und Lernklima schaffen wollen.

Woher kommt der Orangensaft?

Im Rahmen der Nachhaltigkeitswochen fand am Montagvormittag für die Schülerinnen und Schüler der St. Gunther Grund- und Mittelschule Rinchnach in Zusammenarbeit mit dem Sonnenblumenladen in Rinchnach ein Vortrag über fair produzierten Orangensaft statt. Referent war Ruhestandsgeistlicher Josef Göppinger aus Regen, der sich auch in seinem Ruhestand für die Armen und Benachteiligten in Brasilien einsetzt.

Während seiner Tätigkeit als Pfarrer war er selbst lange Zeit dort als Seelsorger tätig und weiß, wie wichtig es ist, sich für Gerechtigkeit und nachhaltiges Denken einzusetzen. Neben allgemeinen Informationen wie Schulsystem und Leben in Brasilien erzählte er Interessantes über die Entstehung von Orangensaft. Während im Supermarkt der Liter Orangensaft zum Teil für 89ct erhältlich ist, betont er, dass davon nur 4% bei den Arbeitern an den Plantagen ankommt. „Wenn man nur immer das Billigste aussucht im Leben, dann wird man keine Gerechtigkeit auf der Welt erlangen können“, so Göppinger und er wirbt dabei für den fair produzierten Orangensaft, der unter anderem im Sonnenblumenladen in Rinchnach erhältlich ist. Beim in dieser Woche stattfindenden Sport- und Geschicklichkeitstag wird dieser Saft für die Schüler, gesponsert vom Elternbeirat, ausgeschenkt. An der Schule Rinchnach spielt der Fairtrade-Orangensaft außerdem noch eine wichtige Rolle beim schulinternen Fairtrade-Verkauf, der einmal im Monat stattfindet und von den Schülern der 3. Klassen organisiert wird. Im Vorfeld des Vortrags wurden zudem die Spardosen entleert, die in den Klassen stehen und von den Schülern über das Schuljahr über gefüttert werden. Der Erlös daraus kommt Kindern einer Schule in Kariobangi (Nairobi) zu Gute. In den letzten beiden Schulwochen finden noch weitere Projekte zum Thema „Nachhaltigkeit“ an der Fairtrade-Schule Rinchnach statt.