St. Gunther
Grund- und Mittelschule

  • Grund- und Mittelschule Rinchnach

    Gehmannsberger Str. 10
    94269 Rinchnach
    Tel. 09921 9717040 (Sekretariat)
    09921 97170412 (Rektor)

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf zukünftige Schullaufbahnen bzw. das Berufsleben vorbereiten und dabei ihre Eigeninitiative stärken wollen.

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir miteinander ein angenehmes Umfeld und Lernklima schaffen wollen.

  • Grund- und Mittelschule Rinchnach

    Gehmannsberger Str. 10
    94269 Rinchnach
    Tel. 09921 9717040 (Sekretariat)
    09921 97170412 (Rektor)

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf zukünftige Schullaufbahnen bzw. das Berufsleben vorbereiten und dabei ihre Eigeninitiative stärken wollen.

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir miteinander ein angenehmes Umfeld und Lernklima schaffen wollen.

Informationen und Hinweise

Telefonnummern

Die Schule ist unter 09921/9717040 (Sekretariat), 09921/97170412 (Rektor) und 09921/97170411 (Fax) zu erreichen.

Öffnungszeiten im Sekretariat

Das Büro ist besetzt am Montag (07.15-15h), Mittwoch (07.15-10.15h) und Freitag (07.15-13.15h). Darüber hinaus ist die Schulleitung am Dienstag von 08.00-10.40h und am Donnerstag von 08.00-11.30h besetzt.  Außerhalb dieser Zeiten bitten wir Sie, Nachrichten auf den Anrufbeantworter zu sprechen (auch krankheitsbedingte Entschuldigungen von Kindern).

Erkrankungen

Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihr Kind an Fehltagen (bei längeren Erkrankungen am ersten Krankheitstag) unbedingt an der Schule entschuldigen. Fehlen Schüler unentschuldigt, muss im Interesse der Sicherheit des Kindes gegebenenfalls die Polizei verständigt werden. Dies ist in der Regel mit einem großen Aufwand verbunden. Bei längeren Fehlzeiten ist spätestens ab dem dritten Fehltag ein ärztliches Attest erforderlich.

Schulwegsicherheit

Aus Gründen der Schulwegsicherheit ist das Halten an der Gehmannsberger Straße nicht ratsam. Ich bitte Sie daher dringend, zum Ein- und Aussteigenlassen der Kinder den öffentlichen Parkplatz gegenüber der Schule zu benutzen. Ich appelliere auch an eine angepasste Geschwindigkeit beim Befahren der Gehmannsberger Straße im Interesse unserer Schulkinder, die die Straße vom Parkplatz zur Schule überqueren müssen.

Bitte denken Sie auch daran, dass die Schüler nur auf dem direkten Weg zur Schule unfallversichert sind, außer beim Einkauf von Schulbedarf. Ich bitte Sie deshalb darauf einzuwirken, dass Ihr Kind stets den direkten Weg zur und von der Schule nimmt (gilt auch für Schulbusfahrer).

Rinchnacher Schulordnungen – Computer-Nutzungsordnung

Die Schüler kennen die Bestimmungen der Rinchnacher Schulordnungen, wurden darüber belehrt und bekamen das sog. "Rinchnacher Schulrecht" auch ausgehändigt. Auf dem Schulgelände besteht Rauchverbot, im Schulgebäude müssen die Schüler Hausschuhe tragen. Bei Zuwiderhandlung gegen die vereinbarten Schulregeln werden die Schüler belehrt bzw. mit Erziehungs- oder Ordnungsmaßnahmen belegt. (siehe "Rinchnacher Schulrecht"!)

Schulpsychologin und Beratungslehrer

Die Schulpsychologin, Frau Barbara Hartmann, ist unter der Nummer 09927/950377 zu erreichen am Montag und Donnerstag von 08.00-09.00 Uhr und am Mittwoch von 14.00-15.00 Uhr. Die zuständige Beratungslehrerin ist Simona Feldkamp , zu erreichen unter 09921/97170413 am Dienstag von 10.40-11.25h.

ERASMUS PROJEKT:

HS-TUTORIALS – FÖRDERUNG VON SCHREIBFERTIGKEITEN IN SCHULEN

Europäisches Forschungsprojekt mit praktischen Modulen

 Sechs Partner aus Deutschland, Österreich und Italien führen gemeinsam ab September 2018 ein Forschungsprojekt zur Förderung der Schreibfertigkeiten in europäischen Schulen durch. Ziel des zweijährigen Projekts ist es, die Entwicklung einer lesbaren, flüssigen und ermüdungsarmen Handschrift bei GrundschülerInnen zu fördern bzw. die schreibmotorischen Voraussetzungen in Kindertagesstätten dafür zu schaffen. Partner sind folgende Bildungsinstitutionen: das Schreibmotorik Institut, die Regierung von Mittelfranken, Ideum (Österreich), die Deutsche Bildungsdirektion der Autonomen Provinz Bozen (Italien), Landesschulrat Steiermark (Österreich) und die Regierung von Niederbayern. Das Schreibmotorik Institut koordiniert das Projekt. Finanziell unterstützt wird das Vorhaben von der Europäischen Kommission.

Das EU-Projekt HS-Tutorials leistet einen Beitrag zu den Kernzielen Strategie Europa 2020, indem es konkrete didaktische Ansätze und Unterrichtshilfen für die Förderung von Schreibfertigkeiten von Kindern in Schulen sowie im Übergang von der Kita zur Grundschule entwickelt. Dies geschieht mit Hilfe von innovativen, praxiserprobten Online-Tutorials und Handreichungen für PädagogInnen gefördert. Die MultiplikatorInnen, die im Projekt ausgebildet werden, bieten nach Projektende Fortbildungen für KollegInnen an. Erkenntnisse aus der Forschung zum Handschreiben – und insbesondere zur Schreibmotorik – werden so in die Lehrkräfte- und Erzieherfortbildung integriert und in der Praxis angewendet. Auch EntscheidungsträgerInnen des Bildungssektors werden für die Bedeutung einer guten Handschrift für Bildungschancen sensibilisiert.

Schreibmotorik Institut e.V. Heroldsberg