St. Gunther
Grund- und Mittelschule

  • Grund- und Mittelschule Rinchnach

    Gehmannsberger Str. 10
    94269 Rinchnach
    Tel. 09921 9717040 (Sekretariat)
    09921 97170412 (Rektor)

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf zukünftige Schullaufbahnen bzw. das Berufsleben vorbereiten und dabei ihre Eigeninitiative stärken wollen.

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir miteinander ein angenehmes Umfeld und Lernklima schaffen wollen.

  • Grund- und Mittelschule Rinchnach

    Gehmannsberger Str. 10
    94269 Rinchnach
    Tel. 09921 9717040 (Sekretariat)
    09921 97170412 (Rektor)

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf zukünftige Schullaufbahnen bzw. das Berufsleben vorbereiten und dabei ihre Eigeninitiative stärken wollen.

  • Wir sind eine Schule, in der...

    ...wir miteinander ein angenehmes Umfeld und Lernklima schaffen wollen.

Aktionstag zum Vorlesen

Am 18. November hat Deutschlands größtes Vorlesefest stattgefunden - der „Bundesweite Vorlesetag“. Gemeinsames Vorlesen verbindet nicht nur und schafft Nähe – Vorlesen ist auch die wichtigste Voraussetzung, um selbst gut lesen zu lernen und damit der Schlüssel für den Zugang zu Bildung und beruflichem Erfolg. Das diesjährige Motto „Gemeinsam einzigartig“ stellt neben der Gemeinschaft die Individualität der Einzelnen in den Fokus. Auch Jürgen Beck, Direktor der AOK Bayerwald-Deggendorf und Simone Hilz, erste Bürgermeisterin der Gemeinde Rinchnach, nutzten diesen Anlass und lasen den Kindern der 5. Klasse in der St. Gunther Grund- und Mittelschule Rinchnach aus den Büchern „Die Insel ist zu klein für uns vier“ (von Gerry Greer und Bob Ruddick) und „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ (von Andreas Steinhöfel) vor.

Weiterlesen: Aktionstag zum Vorlesen

Besuch im Rathaus

Auch heuer besuchte die 4. Klasse der Grund- und Mittelschule Rinchnach mit ihrer Lehrerin Sabrina Botschafter wieder das Rathaus zum Lehrplanthema „Ämter und Aufgaben in der Gemeinde“. Mit Butterbrezen gestärkt durften die Kinder einen Blick in sämtliche Räume werfen. Im ersten Zimmer erfuhren die Schüler so einiges über Hunde-, Gewerbesteuer und Friedhofsverwaltung. Aktuell gebe es 208 Hunde in Rinchnach, wie die Gemeindeverwaltung mitteilte. Auch die Steuern dafür interessierte sie, die derzeit bei 60€ im Jahr liege. Im Einwohnermeldeamt erfuhren sie die aktuelle Zahl der Bürger, die heute bei 3096 liegt. So mancher kannte diesen Raum schon, da er sich schon mal einen Reisepass für den Urlaub aushändigen lassen musste.

Weiterlesen: Besuch im Rathaus

Besuch beim Kampfsportclub Zwiesel

Der Besuch beim KSC Zwiesel war eine schweißtreibende Angelegenheit. Beim Training mit Jakub Cerny gingen die Kinder an ihre Grenzen. Mit Schlagtraining und Selbstverteidigung sowie einem intensiven Zirkeltraining und reaktionsschulung verdienten sich die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse das anschließende Eis hart.

Fußballaktionstag der Grundschule

In viele freudige Gesichter blickte die Vereinsehrenamtsbeauftragte des FC Rinchnach, Martina Adam, als sie auf dem gemeindlichen Fußballplatz 98 Kinder der Grundschule Rinchnach zum DFB-Schnupper- und Fußballabzeichen begrüßen durfte. Mit viel Motivation und Begeisterung stellten sich 48 Kinder der 1. und 2. Klasse dem Fußball-Schnupperabzeichen. Bei strahlendem Sonnenschein mussten die Sechs- bis Achtjährigen drei Stationen bewältigen. Dies gelang durchwegs allen Teilnehmern. Auf die 50 Kinder der 3. und 4. Klasse warteten fünf Stationen die durchlaufen werden mussten, um ein DFB-Fußballabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erwerben.

Weiterlesen: Fußballaktionstag der Grundschule